Tie-Break-Turnier - TC Lautlingen

TC Lautlingen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tie-Break-Turnier

Diverse > Rückblick > 2016
Racket-Artistik bis tief in die Nacht
Kürzlich trug der Tennisclub Lautlingen (TCL) das traditionelle „Tie-Break-Turnier“ um den Werner Storz Pokal auf der Tennisanlage des TCL aus. 22 Teilnehmer aller Altersklassen lieferten sich in 11 Doppel-Mixed-Paarungen bis spät in die Nacht über 50 spannende „Match-Tie-Breaks“. Somit hatten die Paarungen in kurzer Zeit die Möglichkeit, sich mit fast allen Teilnehmern zu messen. Mit Flutlichtunterstützung konnte das Turnier auch nach Einbruch der Dunkelheit fortgeführt werden. In einem ausgeglichenen Endspiel sicherten sich Katharina Geiger und Max Götz den von Werner Storz gestifteten Wanderpokal. Platz zwei belegen Silvia und Lukas Pawelka, Platz drei Stephanie Habfast und Manfred Nerz. Organisator Reinhold Maier sorgte für einen rundum gelungenen Abend, an welchem zahlreiche Tennisfreunde gekommen waren, um die Paarungen zu unterstützen.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü